Menü

Historie

23.01.1991Anerkennung der staatlich anerkannten Prüfstelle ET 01 bei der OTEV in Jena für Zählerprüfung
Anfang 1992Umzug der Prüfstelle von Jena nach Saalfeld aus Platzgründen
06.03.1992Erteilung der Betriebserlaubnis für die Prüfstelle ET 01 in Saalfeld für die Zählerprüfung
17.05.1995Übertragung der Trägerschaft der Prüfstelle auf die Zählertechnik und Service GmbH (ZSG)
1996Erweiterung der Prüfbefugnisse auf Strom- und Spannungswandler, Isolationsprüfungen bis 100 kV und auf Zusatzeinrichtungen
27.03.2001Übertragung der Trägerschaft der Prüfstelle auf die Enseco GmbH (nach Fusion von EBIT und ZSG zur Enseco)
2005Umstellung der Zählerprüfung auf datenbank- und servergestützte Software
2007Modernisierung der Versorgungseinrichtung der 10-Platz-Zählerprüfanlage
2009Erweiterung um eine vierte Prüfanlage mit 2 Prüfplätzen
10.02.2010Neuanerkennung der Prüfstelle ET 01 bei der Enseco GmbH
2010Modernisierung der Versorgungseinrichtung der 40-Platz-Zählerprüfanlage
2011Erweiterung einer Anlage mit 5 Prüfplätzen auf 10 Prüfplätze
2013Modernisierung der Wandlerprüfung und Umstellung auf datenbank- und servergestützte Software
01.09.2014

Übertragung der Trägerschaft der Prüfstelle ET 01 auf die TMZ GmbH & Co. KG

16.11.2016

Staatliche Anerkennung der Prüfstelle nach § 40 MessEG

01.01.2017

Betriebsaufnahme der Prüfstelle als ETH 01, auf Grund der erforderlichen Neuanerkennung nach § 62 Abs. 4 MessEG

23.04.2018Einweihung der neuen Betriebsräume in Ilmenau-Langewiesen nach Prüfstellenumzug
20.05.2019

Erweiterung der Prüfplatzkapazität: für Closed-Link-Zähler um weitere 40 Stück, für Trennstromwandler Erhöhung auf insgesamt 60 Stück an drei Anlagen



Seite drucken

Um Ihr Nutzererlebnis auf unserer Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet die Thüringer Mess- und Zählerwesen GmbH & Co. KG sogenannte Cookies. Nähere Informationen, auch zur Deaktivierung von Cookies, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr erfahren