Menü
Bild: Informationen für Verwender von Messgeräten

Informationen für Verwender von Messgeräten und Messwerten

Im geschäftlichen oder im amtlichen Verkehr eingesetzte Messgeräte für Elektrizität müssen entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen geeicht bzw. konformitätsgeprüft sein.

Neues Mess- und Eichgesetz und die Mess- und Eichverordnung

Bis 31. Dezember 2014 galten dafür das Eichgesetz (EichG) und die Eichordnung (EO). Seit dem 1. Januar 2015 wird das Inverkehrbringen durch das Mess- und Eichgesetz (MessEG) und die Mess- und Eichverordnung (MessEV) geregelt. Damit wurde das bisherige System von Bauartzulassung und Ersteichung von Messgeräten ersetzt durch die Konformitätserklärung des Herstellers auf Grundlage von entsprechenden Bewertungsverfahren nach dem europäischen Modul-System. Hierdurch wurden gleiche Anforderungen für das Inverkehrbringen von europäisch und national geregelten Messgeräten geschaffen.

Regelungen zum Mess- und Eichwesen: Nützliche Links

Seite drucken

Um Ihr Nutzererlebnis auf unserer Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet die Thüringer Mess- und Zählerwesen GmbH & Co. KG sogenannte Cookies. Nähere Informationen, auch zur Deaktivierung von Cookies, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr erfahren